Die Kinderpraxis


 

Die Kinderpraxis

Dr. med. Jost Christian Deerberg

Fischers Allee 39

22763 Hamburg  

 

Telefon:   040 - 390 82 76

Fax:          040 - 39 90 97 86

Mobil:      0174 - 163 01 65

E-Mail:     info@diekinderpraxis.de

 

Rezeptionszeiten

Termine nur nach telefonischer Vereinbarung

 

Montag          10.00 - 13.00 &

15.00 - 16.30 Uhr

Dienstag        10.00 - 13.00 Uhr

Mittwoch       10.00 - 13.00 Uhr

Donnerstag   10.00 - 13.00 &

               15.00 - 18.00 Uhr

Freitag           10.00 - 13.00 Uhr

Herzlich willkommen,

 

in meiner Kinder- und Jugendarztpraxis. Ich möchte Ihnen mit meiner Homepage einen Überblick über meine Behandlungs- und Informationsmöglichkeiten bieten und würde mich freuen, Sie demnächst persönlich in unserer Praxis begrüßen zu dürfen.

 

Nur wenn Körper und Seele und Geist im Gleichgewicht sind, kann Ihr Kind gesund werden und gesund bleiben. Deshalb haben wir uns auf  anthroposophische Medizin spezialisiert.

 

Untersuchungen in unserer Kinderpraxis verbinden wir soweit wie möglich mit viel Zeit und persönlicher Zuwendung. So lassen sich Krankheiten exakt diagnostizieren und optimal behandeln – und zwar genau abgestimmt auf Ihr Kind.

 

Der enge Kontakt zu unseren kleinen Patienten und ihren Eltern ist uns sehr wichtig. Alle Beteiligten werden in den Heilungsprozess mit einbezogen. Eltern und Kinder können bei uns die Gewissheit haben, in besten Händen zu sein, verstanden und ernst genommen zu werden.


Aktuelle Praxisinfos

Rund um Die Kinderpraxis


Masern Impfpflicht Vortrag Altona

Kontroverser Vortrag zur geplanten Impfpflicht – warum diese nicht erfüllt, was sie verspricht.

Seit 1982 gibt es in Deutschland keine Pocken-Impfpflicht mehr. Damit liegt die Entscheidung und auch die Verantwortung für oder gegen eine Impfung allein bei den Eltern. Dies soll sich nun nach dem Willen von unserem Gesundheitsminister Spahn ändern. Er fordert, wie 77 % der Deutschen, eine Impfpflicht - zunächst für Masern. Unterstützt wird er von z.B. unserem Ärztepräsidenten Dr. Ulrich Montgomery. Dagegen spricht sich der Leiter der STIKO (Ständige Impfkommission) Prof. Mertens aus. Was ist nun davon zu halten? Was bedeutet eine Impfpflicht für das Arzt-Patienten-Verhältnis? Was bedeutet eine Impfpflicht für Kitas und Schulen? Diesen und anderen Fragen geht der Kinder- und Jugendarzt Dr. Jost C. Deerberg nach.


Masern-Impfpflicht Offener Brief Bundesregierung

Bücher zum Thema: Impfen

Bücher Thema Impfen

Masern-Impfpflicht

Bild: Olaf Kosinsky - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0 de, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=66705991

Der Verein „Ärzte für Individuelle Impfentscheidung e. V.“ lehnt den am 4. Mai präsentierten Gesetzentwurf des Gesundheitsministers Jens Spahn für eine Impfpflicht gegen Masern ab. „Der Gesetzentwurf ist blinder Aktionismus, der die Faktenlage völlig verkennt und ignoriert“, sagt der Kinder- und Jugendarzt Michael Friedl, Vorstand des rund 600 Ärzte umfassenden Verbandes. „Eine solche Impfpflicht geht an den Ursachen der gegenwärtigen Masernausbrüche vorbei, ist unverhältnismäßig und überdies verfassungswidrig.“ 


Zur Petition

Die Unterzeichner fordern die Bundesregierung und die Mitglieder des Deutschen Bundestages auf, jede Gesetzesinitiative zur Einführung einer Impfpflicht gegen Masern zu unterlassen und das Recht auf freie und individuelle Impfentscheidung anzuerkennen. 

 

Begründung:

Seit Jahren fordern einige Politiker und Ärztefunktionäre die Einführung einer Impfpflicht. Nachdem sich nun auch der Bundesgesundheitsminister und die Familienministerin für eine Masern-Impfpflicht in Kindertagesstätten, Kindergärten und Schulen ausgesprochen haben, ist in absehbarer Zeit mit einer entsprechenden Gesetzesinitiative zu rechnen, die zumindest diese Impfpflicht juristisch festschreiben will. 



Spende Masern Impfung

Kinderarzt Vortrag Deerberg

Pressemitteilung zur Masern-Impfpflicht

 

"Eine Impfpflicht bei Masern ist nicht die Lösung!"

 

 

 Der Verein „Ärzte für individuelle Impfentscheidung e.V.“ weiß sich darin mit namhaften Wissenschaftlern und Impf-Experten einig.

 

 

 


Praxisvertretung Kinderarzt Hamburg

AUDIO-MITSCHNITT: Spezialsendung zur Impfpflicht

 

NDR 2 (UKW 87,6)

am 28.03.2019 von 19.00-21.00 Uhr.

 

Die Hörer von NDR 2 Spezial haben abgestimmt und wünschen, dass Thema Impfpflicht ja oder nein zu diskutieren. Ich war mit Prof. Scherer vom UKE live im Studio von NDR2 Spezial.

 

 



Kinderarzt Vortrag Deerberg

Vorträge und Veranstaltungen

 

"Impfungen - Pro und Contra"

14.06.2019 - Beginn 17.00h

 

 

Die Entscheidung und Verantwortung für oder gegen eine Impfung liegt allein bei den Eltern. Eine Impfpflicht gibt es in Deutschland nicht. Deshalb sind detaillierte und ergebnisoffene Informationen so wichtig.

 

 


Praxisvertretung Kinderarzt Hamburg

Praxisvertretung

 

Dr. Deerberg ist am

Donnerstag 23.05.2019 - Freitag 24.05.2019

nicht in der Praxis -
der Empfang ist aber regulär zu erreichen

 

Die Praxisvertretung hat der Kinder-und Jugendarzt Dr. Alexander Konietzky übernommen.

 

Ab dem 27.05.2019 sind wir wieder alle wie gewohnt für Sie erreichbar.

 

 



Kinderarzt Vortrag Deerberg

PETITION AN DIE BILDUNGSVERANTWORTLICHEN IN DER EU

UND IHREN MITGLIEDSTAATEN

 

Wirtschaft und Politik treiben mit hoher Geschwindigkeit die digitale Transformation der Gesellschaft voran. Das geschieht an Schulen unter dem Stichwort "Digitale Bildung.“ Die Technik dazu sind heute Smartphones, Tablets und WLAN. Dabei werden Unterricht, Schule und Lernen zunehmend über (Medien-)Technik definiert. 

 


Praxisvertretung Kinderarzt Hamburg

Physicians for informed consent 

 

PIC ist die erste Arztorganisation, die sich der Sicherung der informierten Zustimmung bei der Impfung widmet.

 

Am 30. Juni 2015 fühlte sich Dr. Shira Miller persönlich angegriffen, als Kalifornien SB277 in Kraft trat. Das Gesetz schloss den persönlichen Glauben und die religiösen Ausnahmen von der...